Baywa platziert Schuldscheindarlehen


Europas größter Agrarhändler Baywa hat ein Schuldscheindarlehen in Höhe von rund 220 Millionen Euro platziert. Das Orderbuch sei deutlich überzeichnet gewesen, teilte Baywa am Montag mit.
Ursprünglich habe der Konzern nur 100 Millionen Euro einnehmen wollen. Wegen der hohen Nachfrage sei die Summe dann aber aufgestockt worden. Mit dem Geld will Baywa kurzfristige Kreditlinien langfristiger absic

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats