Beiersdorf schließt Werk in Baden-Baden


Der Nivea-Konzern Beiersdorf will sein Werk in Baden-Baden mit 390 Arbeitsplätzen aufgeben. Eine Standortanalyse habe ergeben, dass die stark spezialisierte Fabrik auf lange Sicht im weltweiten Produktionsnetzwerk von Beiersdorf nicht wettbewerbsfähig sei, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit.
Die Auslastung sei seit Jahren rückläufig. Nun wolle sich Beiersdorf bemühen, das Werk

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats