Bell verbessert Halbjahresergebnis


LZnet. Die Schweizer Bell AG, Mutter der deutschen Zimbo-Gruppe und des Schinkenspezialisten Abraham, hat im ersten Halbjahr 2011 den Gewinn um 2,5 Prozent auf 26,8 Mio. CHF steigern können.
Der Umsatz verringerte sich durch Veränderungen im Konsolidierungskreis und währungsbedingt um 2,6 Prozent auf 1,24 Mrd. CHF. Bereinigt um diese Effekte hätte das Wachstum 3,5 Prozent betragen. Für 2011 wi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats