Betriebsversammlung NGG befürchet Arbeitsplatzabbau bei Unilever


Die Gewerkschaft NGG schlägt Alarm und lädt am Dienstag bei Unilever zu einer Betriebsversammlung. Befürchtet wird im Zuge von Sparmaßnahmen ein Abbau der Beschäftigten in der Zentrale und in einzelnen Werken.
Die hiesigen Unilever-Beschäftigten bangen um ihre Jobs: Sie befürchten, dass die Umbau- und Verkaufspläne des Lebensmittelkonzerns dazu führen,

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats