Bierreklame Astra stoppt Kampagne nach Rassismusvorwürfen


Die Carlsberg-Marke Astra hat sich mit ihrer aktuellen Plakatwerbung offenbar zu weit aus dem Fenster gelehnt. Mit Rassismusvorwürfen konfrontiert, stoppt der Brauer aus Hamburg die aktuelle Kampagne.
Nach Rassismusvorwürfen hat die Carlsberg-Brauerei eine Werbekampagne für ihre Hamburger Marke Astra Bier gestoppt. Mit dem Plakat, das einen Bierdosen anbietenden Mann offensichtlich i

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats