Für Bijou Brigitte kein gutes Jahr


Die Wirtschaftskrise in Spanien und Portugal hat dem Hamburger Schmuckkonzern Bijou Brigitte zugesetzt. Im Geschäftsjahr 2011 sank der Umsatz des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr um ein Prozent auf 374 Mio. Euro, wie das Hamburger Unternehmen mitteilte.
Auf vergleichbarer Fläche verringerten sich die Erlöse sogar um knapp fünf Prozent. Schuld daran sei das schwierige wirtschaftliche Umfel

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats