Bijou Brigitte verliert vor allem im Ausland


Der Modeschmuckkonzern Bijou Brigitte hat 2012 weniger umgesetzt. Nach vorläufigen Berechnungen ist der Umsatz um 3,7 Prozent auf 360 Mio. Euro geschrumpft. Während sich das Deutschland-Geschäft nach Aussagen des Unternehmens gut entwickelt habe, müsse man im Ausland, vorneweg in Südeuropa, mit Rückgängen kämpfen.
Das Unternehmen habe im vergangenen Jahr weiter sein Filialnetz optimiert. Dabei w

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats