Birkel-Tochter Möwe nicht zu retten


Für den einst größten ostdeutschen Nudelhersteller - die Möwe Teigwarenwerk GmbH in Waren (Müritz) - gibt es nach Gewerkschaftsangaben keine Hoffnung mehr. Man müsste viel investieren, um die Firma zu retten, sagte Gunther Kenk, von der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG), in Neubrandenburg.
Der Birkel-Konzern (Waiblingen) hatte die Schließungspläne für den Standort Waren Mitte April

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats