Borco Spirituosenvertreiber verliert CEO


Borco-Marken-Import muss künftig ohne Markus Kramer auskommen. Der CEO hat den Spirituosenvertreiber verlassen. Wer seine Aufgaben übernimmt, ist bereits geklärt.
Markus Kramer, CEO bei Borco, hat dem Spirituosenvertreiber den Rücken gekehrt. Seit vier Jahren war er bei Borco als CEO tätig. In dieser Zeit hat er laut Unternehmensangaben die Internationalisierung der Marke S

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats