Brexit-Folgen Britische Fleischverarbeiter gründen Töchter in der EU


Mehrere britische Fleischverarbeiter haben Tochterunternehmen in der EU angemeldet. Die Gründe sind Verzögerungen bei Exporten in die EU, geringere Warenströme sowie gestiegene Kosten.
Mehrere britische Fleischverarbeiter wollen mit Unternehmensanmeldungen die Verzögerungen bei Exporten aufgrund des Brexits umgehen. Denn die Warenströme würden nur 50 Prozent des normal

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats