Schweizer Tabakunternehmen Altria übernimmt Mehrheit an Burger


Der Marlboro-Produzent Altria kauft in Europa zu. Dort hat das US-Unternehmen in der Schweiz 80 Prozent an dem Tabakproduzenten Burger Söhne übernommen. Gezahlt wurde dafür ein dreistelliger Millionenbetrag.
Die Philip-Morris-Mutter Altria hat einen Deal in der Schweiz eingefädelt. Im Nachbarland übernehmen die Amerikaner die Mehrheit an dem Tabakkonzern Burger Söhne H

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats