Campbell macht ältestes US-Werk dicht


Nach 66 Jahren ist im ältesten US-Werk der Suppenfirma Campbell Schluss. Weil die amerikanischen Kunden weniger Lust auf die heiße Mahlzeit aus den kultigen rot-weißen Dosen verspüren, gehen in der 1947 erbauten Fabrik im kalifornischen Sacramento im März kommenden Jahres die Lichter aus. Rund 700 Leute sind betroffen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 19 900 Mitarbeiter.
"Wir wissen, dass das

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats