Carlsberg will bei Beschaffung Kosten sparen


Der dänische Bierbrauer Carlsberg hat angekündigt, in Europa bis zu 150 Arbeitsplätze im Bereich der zentralen Unternehmensverwaltung abzubauen. 95 Angestellte in Polen, der Schweiz und Dänemark hätten bereits ihre Kündigung erhalten, teilte der Konzern mit.
Zudem will der Konzern durch eine neue Beschaffungsorganisation Kosten sparen und den Kundenservice verbessern. Dazu soll eine neue Organisa

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats