Celesio-Gewinn bricht ein


Der Sparzwang im europäischen Gesundheitswesen und die Rabattschlachten in der Pharmabranche haben beim Großhändler Celesio den Gewinn einbrechen lassen. Der Überschuss schmolz im dritten Quartal um mehr als ein Viertel auf 59,9 Mio. Euro, teilte das Unternehmen in Stuttgart mit.
In den ersten neun Monaten schrumpfte der Gewinn sogar um knapp 85 Prozent auf 29,7 Mio. Euro. Der neue Celesio-Chef M

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats