Cerealienmarkt Kellogg schließt US-Werk


Kellogg will ein Werk auf seinem Heimatmarkt USA schließen. Das Werkt fällt der Strategie zum Opfer, die der Cerealienhersteller vergangenen Herbst ausgesprochen hatte. Über 100 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs.
Der Cerealienhersteller Kellogg will auf seinem Heimatmarkt ein Werk schließen. Konkret geht es um eine Fabrik in Atlanta, in dem laut Georgia Department of Labor im vi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats