Coca-Cola Behörden stimmen Costa-Übernahme zu


Der US-Getränkeriese Coca-Cola darf Costa-Coffee übernehmen. Nach Angaben des Unternehmens haben die Aufsichtsbehörden der Milliarden-Transaktion zugestimmt. 
Costa-Coffee gehört ab sofort zum US-Getränkekonzern Coca-Cola. Wie Coca-Cola mitteilte, haben die zuständigen Behörden in der EU und in China dem Kauf des Starbucks-Konkurrenten zugestimmt. Der Konzer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats