Coca-Cola wird an sieben Standorten bestreikt


Bei Coca-Cola in Deutschland hat am Montag (21.1.) eine Welle von Warnstreiks begonnen. Rund 600 Beschäftigte an sieben Standorten hätten mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in Hamburg. Die Produktion sei jeweils gestoppt worden. Gestreikt wurde in Liederbach (Hessen), Memmingen und Traunreut (Bayern), Mannheim und Gomar

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats