Corona-Krise Veltins befreit Gastronomen von Darlehensrückzahlungen

von Britta Rosbach
Dienstag, 07. April 2020
Die Premiumbrauerei Veltins unterstützt ihre Partner in der Gastronomie während der Corona-Krise.
imago images / Hans Blossey
Die Premiumbrauerei Veltins unterstützt ihre Partner in der Gastronomie während der Corona-Krise.
Corona-Krise
Veltins befreit Gastronomen von Darlehensrückzahlungen
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.
Um ihren Gastro-Partnern in der Corona-Pandemie zu helfen, verzichtet die Brauerei Veltins für zwei Monate auf Rückzahlungen von Darlehen. Es gehe darum, die ausgebliebene Liquidität nicht weiter zu belasten, so Veltins-Generalbevollmächtigter Michael Huber.

In der Corona-Krise gehört die Gastronomie zu den besonders betroffenen Branchen. Nun hat das sauerländische Brauunternehmen C.&.A. Veltins zur Unterstützung seiner Gastro-Vertragspartner mit sofortiger Wirkung die Darlehensrückzahlung ausgesetzt. "Wir wollen Betrieben die notwendige Luft verschaffen und zu einer Erleichterung beim Neustart nach der Krise beitragen", kündigt Veltins-Generalbevollmächtigter Michael Huber in einer Pressemeldung an. Es gehe darum, die Liquidität nicht weiter zu belasten, so Huber. 


Die Gastronomen habe die volle Wucht der Corona-Krise getroffen, sodass die Einnahmeausfälle in den meisten Betrieben bei 100 Prozent liegen. Bis Ende Mai wolle man die Darlehenstilgungen stunden.

Vor kurzem hat das Brauunternehmen aus Meschede-Grevenstein ebenfalls Sofortmaßnahmen zur Liquiditätsstärkung des Getränkefachgroßhandels beschlossen.

Coronavirus (Symbolbild)
imago images / ZUMA Press
 

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats