Reimanns geben Anteil an Holding ab


Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann hat erstmals Gesellschafteranteile an ihrer Finanzholding Joh. A. Benckiser (JAB) an Dritte abgegeben. Seit Anfang des Jahres seien der geschäftsführende Direktor der Dachholding Parentes, Peter Harf, der frühere Reckitt-Benckiser-Chef Bart Becht sowie der Ex-Finanzchef des Konsumgüterkonzerns Mars, Olivier Goudet, an JAB beteiligt, zitiert die "Financ

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats