Südzucker-Tochter Cropenergies profitiert von höheren Preisen


Der Biokraftstoff-Hersteller Cropenergies hat in der ersten Hälfte seines Geschäftsjahres kräftig von gestiegenen Preisen für Bioethanol und Nahrungsmittel profitiert. Die Erlöse legten zwischen März und Ende August um 28 Prozent auf 275 Millionen Euro zu, wie die Südzucker-Tochter am Dienstag in Mannheim mitteilte. Der operative Gewinn kletterte um zwei Drittel auf 29 Millionen Euro. Unte

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats