D.E Master Blenders im Visier der Reimann-Holding


Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann will den holländischen Kaffeeröster und Teehersteller Master Blenders kaufen. Master Blenders bestätigte am Donnerstag Gespräche mit der Familien-Holding Joh. A. Benckiser ( JAB). Diese befänden sich in einem frühen Stadium.
Den Angaben zufolge erwägt JAB zusammen mit Investoren 12,75 Euro je Aktie zu bezahlen, was einem Aufschlag von 33 Prozent zum Schlus

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats