De'Longhi Geschäftsführer verlässt Elektro-Hersteller


Der Geschäftsführer der Deutschland-Tochter von De'Longhi stellt sich ab September neuen Aufgaben. Er wechselt in den Vorstand eines Badkeramik-Spezialisten. 
Stephan Tahy (54), Geschäftsführer der De'Longhi Deutschland GmbH verlässt das Unternehmen, um sich beruflich neu zu orientieren. Anfang September tritt er als Vorsitzender des Vorstands bei der Duravi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats