Diageo profitiert von Preiserhöhungen


Der weltgrößte Spirituosen-Hersteller Diageo hat die schwache Nachfrage in Europa dank Zuwächsen in den Schwellenländern und den USA gut wegstecken können. Im ersten Geschäftshalbjahr (Ende Dezember) legte der Umsatz um fünf Prozent auf 6 Mrd. GBP (7 Mrd Euro) zu, wie Diageo mitteilte.
Der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn verbesserte sich um neun Prozent auf 2 Milliarden Pfund. Der Ko

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats