Die Krekes sorgen sich um Douglas


LZnet. Die Douglas-Gründer sprechen mit Finanzinvestoren und lösen Spekulationen über eine Zerschlagung des Konzerns aus. Dabei geht es der Familie im Gegenteil um den Bestand des Unternehmens, sagt Henning Kreke.
Zwiespältiger kann vergangene Woche die Gefühlslage bei Douglas-Aktionären kaum gewesen sein: Erst stilisiert Unternehmenschef Henning Kreke den Buchbereich des Konzerns zur Großbaus

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats