Staat hilft Doux nicht


LZnet. Der staatliche Investor Fonds stratégique d’investissement (FSI) will dem in finanzielle Bedrängnis geratenen Geflügelspezialisten Doux nicht unter die Arme greifen. Noch vor einem Monat war dies in Erwägung gezogen worden.
Der Fonds teilte jetzt mit, man habe das Kapitel Doux "definitiv geschlossen”, wie "Les Echos" berichtete. Begründet wird die Kehrtwende damit, dass Doux den FSI nich

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats