Dr. Wolff wieder mit Rekordumsatz


Haut, Haare, Zähne: Der Kosmetik- und Pharmahersteller Dr. Wolff ("Alpecin", "Linola") hat 2010 einen neuen Rekordumsatz erzielt. Die Erlöse stiegen um zehn Prozent auf 181 Mio. Euro, wie das Familienunternehmen  in Düsseldorf mitteilte.
Angaben zum Gewinn gab es nicht. Zwar bleibe im Kosmetiksegment die Haarpflege der größte Umsatzträger. Potenzial sieht der Konzern aber auch in der Mundpfleg

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats