Drittes Quartal Colgate-Palmolive leidet unter Flaute in Brasilien und China


Der US-Zahnpasta- und Seifenkonzern Colgate-Palmolive ist im dritten Quartal von einem schwachen Brasilien-Geschäft gebremst worden. Auch in China hakte es, weil die Lager im Handel noch voll waren und weniger geordert wurde.
Der Umsatz sank im Jahresvergleich um 3 Prozent auf 3,8 Milliarden US-Dollar, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Vor allem der starke Dollar im Vergleich zu lateinamer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats