Schlecker muss den Rückwärtsgang einlegen


LZ|NET. dm und Rossmann bestimmen weiter das Tempo in der Drogeriemarktbranche. In einem insgesamt stagnierenden Markt gelingt es beiden Unternehmen weiterhin zweistellige Wachstumsraten hinzulegen. Marktführer Schlecker hingegen hat den Rückwärtsgang bei Filialzahl und Umsatz eingelegt. Wachstum durch Verdrängung lautet das Erfolgsrezept der expandierenden Drogeriemärkte. Leidtragende sind neben den schwächeren Wettbewerbern vor allem der LEH, insbesondere die SB-Warenhäuser.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats