Aigner sieht bei EU-Agrarreform noch Klärungsbedarf


Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) rechnet mit "langen und harten Verhandlungen" über die künftige EU- Agrarfinanzierung. "Die Ziele stimmen, aber entscheidende Fragen sind noch offen", sagte Aigner der Nachrichtenagentur.
Es sei richtig, die Umweltbeiträge der Landwirtschaft weiter zu steigern. Dies müsse aber wirklichen Mehrwert für die Natur bringen und praktikabel sein. Übe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats