Start von Kampagne gegen das Zurückwerfen toter Fische


Der Startschuss für eine europaweite Kampagne gegen das Zurückwerfen toter Fische ins Meer ist in Brüssel gefallen. "Das ist keine Option mehr, aus dem einfachen Grund, weil die Fischbestände sinken", sagte EU-Fischereikommissarin Maria Damanaki.
Damanaki unterstützt die Kampagne "Der Kampf der Fische" des britischen Journalisten Hugh Fearnley-Whittingstall. Er hatte sie Anfang des Jahres ins Le

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats