EU-Kartelluntersuchung Ermittler werten im Fall Mondelez 17.000 Dokumente aus


Die Europäische Kommission verdächtigt Mondelez, den Handel mit Milka-Schokolade und weiteren Produkten innerhalb der EU behindert zu haben. Recherchen der LZ zeigen nun das Ausmaß der Ermittlungen: Die Untersuchung betrifft zehn Länder. Die Kartellwächter werten 17.000 Dokumente aus.
Als Ermittler im November 2019 zu Durchsuchungen in den Bremer Mondelez-Büros ersche

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats