EU-Kommission will Zuckerzusatz im Fruchtsaft verbieten


Fruchtsäfte sollen keine Kalorienbomben mehr sein: Nach dem Willen der EU-Kommission soll der Zusatz von Zucker in Fruchtsäften künftig verboten werden. Einen entsprechenden Vorschlag hat die Brüsseler Behörde vorgelegt.
Demnach dürften Hersteller nur noch in Fruchtnektar Zucker zufügen, allerdings müssten sie dies deutlich auf der Flasche kennzeichnen. Zugleich will die Kommission Tomaten auf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats