EU-Kommission verhängt hohe Strafen


Die Europäische Kommission hat im vergangenen Jahr Bußgelder für Kartellverstöße in Höhe von insgesamt 3,05 Mrd. Euro verhängt. Laut Berechnung der internationalen Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer sei dies die zweithöchste jemals in einem einzelnen Jahr erreichte Summe, seit die Kommission Bußgelder für Kartellverstöße verhängen könne.
Die 3-Milliarden-Euro-Marke wurde kürzlich dur

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats