Edeka: Nennt Schwein beim Namen


Edeka nennt Schwein beim Namen Herkunftskennzeichnung bei Schweinefleisch -- Deutliches Absatzplus / Von Marliese Kalthoff Die Edeka Nord, seit langem um eine hohe Glaubwürdigkeit der von ihr hergestellten und vermarkteten Fleischprodukte bemüht, wird ab sofort als bislang einziges Handelsunternehmen in Europaauch die Herkunftsetikettierung für Schweinefleisch einführen.   Damit setze man denI-Punkt auf die seit Jahren laufenden Bemühungen, dem Verbraucher beim Fleischeinkauf optimale Sicherheit zu bieten und damit verloren gegangenes Vertrauen in das Nahrungsmittel Fleisch zurückzugewinnen, so Rolf Heidenberger, Geschäftsführer der Fleischwerk Edeka Nord GmbH.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats