Expansion mit C+C Fachgroßhandel


Die Geschäftssparte C+C Fachgroßhandel der Edeka Minden-Hannover steigerte 2003 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um elf Prozent auf 591 Mio. Euro, teilt das Unternehmen mit. Der Zuwachs resultiere im wesentlichen aus der Übernahme zweier Ruef-Großmärkte in Frankfurt/Oder und Cottbus sowie eines Frische-Zulieferdienstes in Berlin. Zur C+C Großhandelssparte der Edeka Minden-Hannover zählen derzeit 25 Großmärkte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats