Ehrmann darf nicht mehr mit Slogan werben


Das Oberlandesgericht Stuttgart hat Ehrmann verboten, weiter mit dem Slogan "So wichtig wie das tägliche Glas Milch" zu werben (Urteil vom 27.01.2011, Az. 2 U 61/10). Die Wettbewerbszentrale hat die Werbeaussage "So wichtig wie das tägliche Glas Milch" auf einem Früchtequark als Irreführung des Verbrauchers beanstandet.
Mit dem Slogan werde Eltern suggeriert, man könne das "tägliche Glas Milch"

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats