Einstweilige Verfügung Familienstreit bei Tönnies flammt wieder auf


Nach über zwei Jahren Ruhe ist der Familienzwist bei Tönnies neu entbrannt. Weil sich Robert Tönnies bei der Übernahme der Wurstsparte der Bell Food Group übergangen fühlt, muss sich nun erneut ein Gericht mit dem Fleischkonzern in Rheda-Wiedenbrück beschäftigen.
Der Frieden bei Deutschlands größtem Schlachtkonzern hielt nur kurz. Jetzt ist der Fam

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats