Emerging Markets Japan Tobacco kauft in Bangladesch zu


Der japanische Tabakkonzern JTI investiert in den aufstrebenden Markt Bangladesch und übernimmt dort den zweitgrößten Zigarettenhersteller. Japan Tobacco sucht gezielt nach Wachstumschancen in Schwellenländern und verfolgt damit eine ganz andere Strategie als etwa Wettbewerber Philip Morris.
Japan Tobacco International (JTI) kauft für umgerechnet rund 1,3 Mrd. Euro das Tab

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats