Emmi profitiert vom internationalen Geschäft


Der Schweizer Michkonzern Emmi hat seinen Nettoumsatz im ersten Halbjahr dank seiner internationalen Geschäfte steigern können. Das Unternehmen erzielte nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr einen Nettoumsatz von ingesamt 1,33 Mrd. CHF (rund 1,1 Mrd. Euro) im Vergleich zu 1,31 Mrd. CHF im Vorjahr. Bereinigt um Akquisitions- und Fremdwährungseffekte sei der Konzernumsatz allerdings um 1,1 Pro

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats