Energy-Drinks Coca-Cola meint es ernst


Diese Woche startet die Werbekampagne für Coca-Cola-Energy. Schon jetzt zeigt sich, dass der Getränkekonzern den Stier bei den Hörnern packen will. Dabei verlässt sich die Marke nicht allein auf die Präsenz im Energy-Regal.
Kleines Fenster, klare Ansage: Wer zu Wochenbeginn Red Bull in den Suchschlitz auf Amazon eingegeben hat, bekam auf der Ergebnisseite an oberster Stell

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats