Ermittlungen Vorwürfe der Tierquälerei gegen Allgäuer Milchviehbetrieb


Einem großen Allgäuer Milchviehbetreiber werden schwere Tierschutzverstöße vorgeworfen. Der Betrieb liefert auch an bekannte Namen aus der Branche.
Ein Milchviehbetrieb im Allgäu steht am Pranger: Ihm wird vorgeworfen, auf seinen Höfen den Tieren unnötig große Qualen zugefügt zu haben. So seien kranke und abgemagerte Kühe im Strohstall verendet o

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats