Erstes Halbjahr Arla verbucht Umsatzplus trotz Corona-Krise


Die Molkereigenossenschaft Arla ist trotz Einbrüchen im Foodservice-Geschäft zufrieden mit ihren Ergebnissen im ersten Halbjahr. Ungeachtet des Betriebs im Krisenmodus konnten die Umsätze wachsen. Das liegt nicht nur an der Verlagerung des Fokus auf den Einzelhandelsbereich.
Arla Foods konnte seinen Gesamtumsatz trotz Corona-Krise um 2,8 Prozent auf 5,4 Milliarden Euro ausbauen (Erst

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats