Erstes Halbjahr Schweinepreise belasten Bell Food Group


Anstieg der Schweinepreise um über 30 Prozent belastet Schweizer Bell-Gruppe Höhere Beschaffungskosten konnten bislang nicht "im erforderlichen Umfang" auf die Verkaufspreise aufgeschlagen werden Das Ebit wird wohl unter 50 Mio. Schweizer Franken liegen
Das operative Ergebnis der Bell Food Group wird im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres wohl unter dem Vorjahresergebnis

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats