Erstes Quartal Pleite von Toys 'R' Us brockt Hasbro Verlust ein


Der US-Spielzeugproduzent Hasbro ist im Strudel der Toys-'R'-Us-Pleite im ersten Quartal in die roten Zahlen gerutscht. Zudem hat der Monopoly-Hersteller in Europa Absatzprobleme.
Die Abwicklung der Spielzeugkette Toys 'R' Us hat den Transformers- und Monopoly-Hersteller Hasbro im ersten Quartal in die roten Zahlen gerissen. Der US-Konzern meldete am Montag einen Verlust von 112,5 Millionen US-Doll

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats