Erstes Quartal Rote Zahlen bei Baywa


Der Agrarhandelskonzern Baywa startet mit einem Verlust ins neue Jahr. Während der Umsatz im Quartalsvergleich stabil blieb, sorgte der kalte Winter im Ergebnis für ein Minus von 41 Mio. Euro.
Der kalte Winter belastet Deutschlands größten Agrarhandelskonzern Baywa: Im ersten Quartal ist das Münchner Unternehmen im operativen Geschäft in die roten Zahlen gerutscht. De

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats