Euronics macht sattes Umsatzplus


König Fußball hat der Elektronik-Verbundgruppe Euronics im vergangenen Jahr ein sattes Umsatzplus beschert: Der zentral erfasste Umsatz der Gruppe stieg um 11 Prozent auf 1,85 Mrd. Euro. Die Fußball-WM in Südafrika sowie die Einführung von hochauflösendem Fernsehen (HDTV) kurbelten vor allem die Nachfrage nach neuen Fernsehgeräten an.
An die Mitglieder wurden Boni für getätigte Umsätze in Höhe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats