Faber-Castell zieht es nach Russland


Der Schreibwaren-Hersteller Faber-Castell hat in Russland seine 24. Niederlassung eröffnet. Zusammen mit dem türkischen Joint-Venture-Partner Anadolu will Faber-Castell die Marke in Russland über alle klassischen Vertriebskanäle bekannt machen. Schwerpunkte sind zunächst die Ballungszentren Moskau, Sankt Petersburg, Rostov-Na-Donu, Kazan, Novosibirsk, Ekaterinenburg und Nizhny Novgorot.
"Russland

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats