Ferrero baut die Kapazitäten deutlich aus


LZnet. Deutschlands Branchenprimus Ferrero investiert über 80 Mio. Euro in die Fabrik Stadtallendorf. Bei einem aktuellen Umsatzplus von 2 Prozent stellt sich das Unternehmen auf Wachstum ein, allerdings nicht überall. Der erfolgsverwöhnte Hersteller hat auch Sorgenkinder im Sortiment.
Das Ferrero-Werk im hessischen Stadtallendorf gleicht einer Kleinstadt – mit riesigen Gebäudekomplexen und 350

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats