Überraschungseier Ferrero will Kinderarbeitsvorwürfe rasch aufklären


Das britische Boulevardblatt "Sun" bringt Ferrero in Verbindung mit Kinderarbeit: In Rumänien sollen Spielzeuge für Überraschungseier zum Teil von Minderjährigen in Heimarbeit und zu Hungerlöhnen zusammengesetzt werden, so der Vorwurf. Die rumänische Justiz ermittelt, Ferrero will den Sachverhalt schnellstmöglich aufklären.
Der Süßwarenhersteller F

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats