Finanzausblick Lindt & Sprüngli korrigiert Prognose

Freitag, 03. April 2020
Auch das anstehende Geschäft mit Osterartikeln kann den Ausblick bei Lindt & Sprüngli vorerst nicht erhellen.
Lindt
Auch das anstehende Geschäft mit Osterartikeln kann den Ausblick bei Lindt & Sprüngli vorerst nicht erhellen.
Finanzausblick
Lindt & Sprüngli korrigiert Prognose
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.
Lindt & Sprüngli leidet darunter, dass in der Corona-Krise viele Vertriebsschienen Beschränkungen unterliegen. Die Schweizer Hersteller von Premiumschokolade erklären deshalb ihren Finanzausblick für 2020 für ungültig.

Lindt & Sprüngli hat das eigene Umsatzziel für das Jahr 2020 zurückgezogen. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben zwar stark in das Geschäftsjahr gestartet. Die Corona-Pandemie beeinflusse aber den Reisehandel, das Filialnetz und das Geschäft mit Gastronomen in bestimmten Märkten, teilte der Schokoladenhersteller mit.

Lindt will seit einiger Zeit den Umsatz organisch um jährlich 5 bis 7 Prozent steigern und die operative Marge pro Jahr um 0,2 bis 0,4 Prozentpunkte verbessern. Für die Jahre nach 2020 hält der erfolgsverwöhnte Schweizer Schokoladenhersteller an diesen Zielen fest. (jho)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats